NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

ASKÖ Gosau : SVE 1922

Sonntag, 21.10.2018

Anstoß 13:30/15:30

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2017/18 - Spielbericht
22. 05. 2018
SV Ebensee bleibt auf Relegationskurs

Am Pfingstwochenende gastierten die Ebenseer beim Vöcklabrucker SC und wurden ihrer Favoritenrolle von Beginn an gerecht. Mit viel Ballbesitz und sehenswertem Kombinationsspiel brachte die Hackl Elf die sehr defensiv eingestellten Vöcklabrucker immer wieder in Bedrängnis. Bereits nach 10 Minuten wurden die Ebenseer dann auch mit dem Führungstreffer belohnt. Zuerst schien es, als ob Ebensees Goalgetter Shkelqim Shabanaj an Torhüter und Querlatte scheitern würde. Der Ball hatte jedoch so viel Rotation aufgenommen, dass er trotzdem ins Tor sprang. Nur kurze Zeit später wiederholte sich diese kuriose Aktion beinahe ein zweites Mal, diesmal sprang der Ball jedoch am Tor vorbei. Ebensee bleibt am Drücker und kombiniert sich immer wieder gefällig in den gegnerischen Strafraum. Thomas Kendler und Shkelqim Shabanaj scheitern jedoch am Torhüter der Vöcklabrucker und bei einem herrlichen Kopfball von Lukas Holzinger rettete die Torstange die heimische Elf aus Vöcklabruck vor einem höheren Rückstand. Aufgrund der mangelnden Chancenauswertung der Ebenseer in den ersten 45 Minuten wurden die Seiten mit nur einem Tor Vorsprung gewechselt.

 

Nach dem Wiederanpfiff bot sich zunächst für die Zuschauer ein ähnliches Bild. Die Ebenseer übernehmen sofort wieder das Kommando und kommen auch zu einigen Halbchancen. Ab der 70. Spielminute reißt jedoch der Faden im Ebenseer Kombinationsspiel und die Vöcklabrucker können zumindest weitere Angriffe vermeiden, ohne jedoch selber besonders gefährlich zu werden. Auch die Einwechslungen von Lukas Schneider, Jakob Spitzer und Peer Alexander bringen die anfängliche Sicherheit im Spielaufbau nicht zurück. Und so hatten die Vöcklabrucker in der Nachspielzeit noch die Chance mit einem „Lucky Punch“ einen Punkt zu erobern. Ebensees Torhüter Lukas Kerschbaum ist jedoch zur Stelle und verhindert den Ausgleichstreffer der Vöcklabrucker. Aufgrund der Spielanteile in den ersten 70 Minuten und der Vielzahl an teilweise hochkarätigen Chancen vor allem in der ersten Halbzeit, geht der Ebeneer Sieg jedoch völlig in Ordnung. Der SV Ebensee wird nun am kommenden Samstag alles versuchen, um gegen den bereits feststehenden Meister aus Gschwandt einen Sieg einzufahren und somit weiter auf Relegationskurs zu bleiben.

 

 

 

Vorspiel der 1b-Mannschaften

 

SC Vöcklabruck : SV Ebensee 0:7

Torschützen: Alexander Peer, Mamadou Oury Diallo, Mirnes Ajdinovic (5x)

 

 

 

Vorschau:

 

Heimspiel

SV Ebensee 1922 : Union Gschwandt

Samstag, 26.05.2018

15:00/17:00

 

Weitere Meldungen

16. 10. 2018
SV Ebensee setzt Siegesserie fort
08. 10. 2018
Sieg in Neukirchen/Altm.
01. 10. 2018
Ebensee besiegt den Tabellenführer