NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2017/18 - Spielbericht
17. 04. 2018
SV Ebensee kassiert zweite Heimniederlage in Folge

Am Samstag traf die Hackl Elf auf die Mannschaft vom USC Attergau. Die beiden Vereine verfolgen seit Jahren eine ähnliche Vereinspolitik und setzen vor allem auf den eigenen Nachwuchs. Kein Wunder, dass die beiden Teams auch in der Stammspieler-Tabelle im obersten Drittel zu finden sind. Wie schon in den letzten Jahren entwickelte sich zwischen den beiden sehr jungen Mannschaften ein Spiel auf Augenhöhe in dem dieses Mal die Haberl-Elf aus dem Attergau das bessere Ende für sich hatte.

 

Bereits nach drei Spielminuten kann die Ebenseer Hintermannschaft einen Eckball nicht aus dem Gefahrenbereich klären und Daniel Breitwieser schießt zum 1:0 für die Attergauer ein. Nur kurze Zeit später muss der Ebenseer David Rahberger verletzungsbedingt ausscheiden und wird vom erst 17jährigen Peter Engl ersetzt. Die Ebenseer sind durch den frühen Gegentreffer und den Ausfall ihres Kapitäns etwas verunsichert, während Attergau vor allem bei Standardsituationen ihre Lufthoheit ausnützen kann. Zu Ende der ersten Halbzeit kommen die Ebenseer aber besser in Schwung und starten einige gefährliche und gefällige Angriffsaktionen. In der 42. Minute werden diese durch den Ausgleich von Shkelqim Shabanaj auch belohnt. Nur kurze Zeit später kann Tamas Szabo ein Missverständnis in der Attergauer Abwehr nutzen und köpft zum Führungstreffer für die Ebenseer ein. Ebensee ist nun am Drücker und hätte auch noch einen weiteren Treffer erzielen können. Der Pausenpfiff von Schiedsrichter Ilyas Polat kommt für die Attergauer daher genau zum richtigen Zeitpunkt.

 

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel können die Ebenseer die Drangphase nicht fortsetzten. Attergau ist wie schon in der ersten Hälfte bei Eckbällen brandgefährlich und kann dies in der 57. Spielminute auch zum Ausgleich nützen. Wenig später muss Ebensee auch noch Shkelqim Shabanaj verletzungsbedingt auswechseln. Kurz darauf folgen eine Doppelchance von Tamas Szabo und dem eingewechselten Jakob Spitzer und ein Lattentreffer von Tamas Szabo. Aber auch Attergau kommt immer wieder gefährlich vor das Ebenseer Tor der und Torhüter Lukas Kerschbaum muss sich mehrfach auszeichnen. Als alle schon mit einer gerechten Punkteteilung rechnen passiert der Ebenseer Verteidigung ein fataler Fehler im Spielaufbau und der junge Denis Krasniqi kann den vielumjubelten Siegestreffer für die Attergauer erzielen. In den letzten beiden Spielen ging der Hackl-Elf das Spielglück etwas verloren. Die Ebenseer hoffen, dass die verletzten Spieler am kommenden Wochenende wieder fit sind und wollen sich gegen den Tabellennachzügler aus St. Wolfgang wieder etwas befreien.

 

Das Vorspiel der 1b Mannschaften ging ebenfalls mit 3:0 an den USC Attergau.

 

Der Matchball wurde von der Seeberg Apotheke gespendet.

 

 

 

Vorschau:

 

Auswärtsspiel

 

SV St. Wolfgang : SV Ebensee 1922

Samstag, 21.04.2018

Anstoß 14:30/16:30

 

Weitere Meldungen

13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen
07. 11. 2018
Das perfekte Geschenk für Nikolo, Weihnachten oder Geburtstag
05. 11. 2018
Traunseederby gegen Altmünster unter besonderen Voraussetzungen