NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

HEIMSPIEL

SVE 1922 : ATSV Zipf

Samstag, 28.4.2018

Anstoß 14:30/16:30

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2017/18
17. 07. 2017
SV Ebensee testet gegen Manchester United

SV Ebensee : Manchester United (U18) 0:6 (0:1)

Der 1922 gegründete SV Ebensee feierte sein 95jähriges Bestehen mit einem Vorbereitungsspiel der besonderen Art. Am 13. Juli gastierte niemand geringerer als der englische Rekordmeister Manchester United mit seiner U18 Mannschaft bei den Traunsee-Kickern. Eingefädelt wurde der Fußballleckerbissen vom englischen Fußballmanager Kenny Moyes und Andreas Holzinger, dem Leiter des BSFZ Obertraun, wo die Nachwuchshoffnungen von ManU auf Trainingslager gastierten. Bei herrlichem Fußballwetter pilgerten rund 800 Fußballfans ins Fritz-Gaigg-Stadion und sorgten für eine beeindruckende Atmosphäre. Die Wünsche der Gäste von der Insel waren äußerst bescheiden. Lediglich stilles Wasser, Obst, ein bewässertes Spielfeld, der Einsatz der eigenen Bälle für das Match, und eine Spielzeit von 3 mal 30 Minuten wurden gefordert. Nach der Überreichung diverser Gastgeschenke auf beiden Seiten konnte das „Jahrhundertspiel“ dann beginnen. Bereits nach zwei Spielminuten gingen die Gäste nach einem herrlichen Angriff in Führung und viele Zuseher befürchteten ein Debakel. Die heimische Elf konnte sich aber fortan immer besser auf das sehr hohe Tempo einstellen und kam immer besser ins Spiel. Besonders Torhüter Lukas Kerschbaum entwickelte sich mit unfassbaren Paraden zum Held der Ebeneer Zuseher. Vor allem im mittleren Drittel kam Ebensee auch zu einigen guten Möglichkeiten und war dem Ausgleich sehr nahe. Nach 45 Minuten stand es immer noch „nur“ 1:0 für die Gäste. Das Trainerteam von Manschester United wechselte dann jedoch die gesamte Mannschaft aus. Man merkte nun, dass die Kräfte bei den Ebenseern zusehends schwinden. Die Insel-Kicker nutzten dies eiskalt aus und stellten in der Schlussphase den deutlichen Endstand von 0:6 her. Dennoch erntete die junge Ebenseer Elf viel Lob und Anerkennung für ihre Leistung. Vor allem in den ersten beiden Dritteln konnte man das Match gegen die zahlreichen Jungnationalspieler aus den verschiedensten Nationen durchaus offen gestalten. Viel Lob für die Organisation dieses Fußballfestes kam auch von den Engländern und so war auch Obmann Alfred Kienesberger entsprechend stolz auf „seinen“ SV Ebensee und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer. Die Jungstars von Manchester United erfüllten anschließend noch geduldig und keineswegs arrogant die Autogramm- und Fotowünsche der Fans und verschenkten auch noch einige Trikots ehe sie wieder in ihr Trainingscamp nach Obertraun reisten. Die Zuseher diskutierten noch lange ob man den einen oder anderen Jungstar bald in der Premier League sehen wird, aber auch welchen Tabellenrang die Jungs des SV Ebensee mit derart ansprechenden Leistungen in der kommenden Saison erreichen können.

 

Hier der Bericht auf 4viertel.tv

https://www.youtube.com/watch?v=wbx4mOlCVEw

Weitere Meldungen

17. 04. 2018
SV Ebensee kassiert zweite Heimniederlage in Folge
16. 04. 2018
Verbandsehrenzeichen in Silber für Siegfried Reisenbichler
11. 04. 2018
Derbyniederlage gegen Bad Goisern