NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

Union Eberstalzell : SVE 1922

Sonntag, 23.09.2018

Anstoß 14:00 / 16:00

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2016/17 - Spielbericht
12. 06. 2017
SV Ebensee beendet Saison mit Auswärtssieg

ATSV Rüstorf – SV Ebensee 0:2 (0:1)

Am Samstag musste der SV Ebensee im Waldstadion beim ATSV Rüstorf antreten. Die Tabellennachbarn aus Frankenmarkt remisierten bereits am Vortag. So war das Ziel der Ebenseer mit einem Sieg noch den fünften Tabellenplatz zu erobern. Von Beginn an versuchten die Spieler von Trainer Rudolf Hackl dies auch umzusetzen und schon in der zwölften Spielminute konnte Jakob Spitzer mit einem abgefälschten Distanzschuss nach einem zu kurz geklärten Eckball den Führungstreffer erzielen. Ebensee nahm nun das Tempo etwas aus dem Spiel und ließ dadurch die Rüstorfer besser ins Spiel kommen. Unterstützt durch einige Abspielfehler im Spielaufbau der Ebenseer kamen die Heimischen auch zu einigen Halbchancen. Die größte Chance der Rüstorfer konnte aber Torhüter Lukas Kerschbaum in der 30. Spielminute gekonnt entschärfen. So wechselten die Ebenseer mit einer knappen Halbzeitführung die Seiten. Auch in der zweiten Spielhälfte war zunächst Rüstorf etwas besser im Spiel. Nach wenigen Minuten übernimmt aber Ebensee wieder das Kommando und kann sich einige gute Torchancen erarbeiten. Die beste Chance vergibt Samuel Reisenbichler nach herrlicher Vorarbeit von Shkelqim Shabanaj. Auch die Einwechslung von Thomas Holzinger bringt neuen Schwung ins Ebenseer Offensivspiel. In der 71. Spielminute enteilt Shkelqim Shabanaj der Rüstorfer Abwehr nach herrlichem Zuspiel von Routinier Gökhan Sengül, umspielt Torhüter Manuel Kronberger und schiebt gekonnt zum 2:0 ein. Mit Lukas Schneider und Florim Lutviu wechselt Trainer Rudolf Hackl noch frische Kräfte für die Schlussphase ein. Ebensee kontrolliert das Spiel und Rüstorf wird nur noch einmal durch einen Weitschuss gefährlich, den Tormann Lukas Kerschbaum jedoch sensationell pariert. Ebensee gewinnt somit das letzte Spiel und verbessert sich auf den fünften Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Rudolf Hackl steckte den Ausfall von Topstürmer Tamas Szabo in der Rückrunde gut weg. Berücksichtigt man die verschenkten Punkte sowohl in der Hin- als auch Rückrunde wäre jedoch durchaus mehr möglich gewesen.

 

Das Vorspiel der 1b Mannschaften endete mit einem 4:1 (3:0) Sieg der Ebenseer (Tore: Lukas Schneider 2, Mamadou Oury Diallo, Daniel Fischerauer). Die Mannschaft von Trainer Markus Parzer erreichte somit den dritten Tabellenrang, erzielte mit 118 Treffern die meisten Tore der Liga und stellt mit Thomas Holzinger (33 Tore) den zweitbesten Torschützen.

 

Weitere Meldungen

18. 09. 2018
Herzlichen Glückwunsch!!
17. 09. 2018
Glückloser SV Ebensee kassiert erste Heimniederlage
13. 09. 2018
Nachtrag, Spiel der 1b-Mannschaften