NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

HEIMSPIEL

SVE 1922 : ATSV Zipf

Samstag, 28.4.2018

Anstoß 14:30/16:30

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2016/17 - Spielbericht
29. 05. 2017
Ebensee verbessert sich in englischer Woche auf Rang 6

Unnötige Niederlage gegen den USC Attergau

 

Die englischen Wochen begannen für den SV Ebensee zu Christi Himmelfahrt mit dem erwartet schweren Heimspiel gegen den USC Attergau. Die rund 300 Zuseher bekamen ein hochklassiges 1. Klasse-Spiel zwischen zwei sehr jungen Mannschaften zu sehen. Im ersten Spielabschnitt gab es Chancen auf beiden Seiten. Die Attergauer gingen durch Jonas Schwaighofer, dem jüngsten Spieler am Feld, in Führung. Die Ebenseer können jedoch sofort zurückschlagen und erzielen durch Alexander Eisl aus einem Elfmeter nur drei Minuten später den verdienten Ausgleich. Nach der Halbzeit sind die Ebenseer das klar bessere Team und kommen zu einigen hochkarätigen Chancen. Wie schon in den letzten Wochen blieben diese jedoch ungenützt. In der 83. Minute kann Josef Haslinger nach einem schnell abgespielten Freistoß und einem Stellungsfehler in der Ebenseer Abwehr den von der Fleischhauerei Gruber aus Gmunden und dem Marktcafe Binder gesponserten Matchball mit einem herrlichen Flachschuss zum Siegestreffer verwandeln. Die Ebenseer gehen wie schon so oft in der Rückrunde als eigentlich bessere Mannschaft mit hängenden Köpfen als Verlierer vom Platz.

 

Das Vorspiel der 1b Mannschaften gewinnen die Ebenseer mit 4:2 (3:0) (Toschützen: Thomas Holzinger 2, Lukas Schneider, Mamadou Oury Diallo)

 

Verdienter Auswärtssieg gegen SV Aurach

 

Am darauffolgenden Sonntag gastiert der SV Ebensee bei hochsommerlichen Temperaturen beim Tabellenletzten aus Aurach. Die Ebenseer sind über 90 Minuten die spielbestimmende und hochüberlegene Mannschaft. Nach nur sechs Spielminuten fällt der Ball nach einem abgefälschten Freistoß von Alexander Eisl vor die Füße von Gökhan Sengül und dieser schießt routiniert zum frühen Führungstreffer für die Ebenseer ein. In der 22. Minute überhebt Shkelqim Shabanja nach einem herrlichen Pass von Mathias Loidl den Auracher Tormann. Spätestens ab diesem Zeitpunkt zweifelt keiner der rund 70 Zuseher an einem Sieg der Gäste. Ebensee kann aber vor der Pause die sich bietenden Torchancen nicht mehr verwerten und auf der anderen Seite muss sich Tormann Lukas Kerschbaum bei der einzigen Torchance der Auracher im ersten Durchgang auszeichnen. Unmittelbar nach der Halbzeitpause rettet Lukas Kerschbaum die Ebenseer erneut vor dem Anschlusstreffer. Nach diesem Weckruf ist Ebensee aber wieder im Spiel und klar besser. In der 54. Minute erhöht Mathias Loidl mit einem Volleyschuss nach einem Eckball von Gökhan Sengül auf 3:0. Nur eine Minute später gelingt Aurach durch einen fragwürdigen Elfmeter durch Christoph Macheiner der Anschlusstreffer. Die Hackl-Elf spielt aber unbeirrt weiter und stellt in der 67. Spielminute durch Thomas Holzinger, der diesmal von Beginn an spielte, wieder auf den alten Torabstand. Die Einwechslungen von Rafael Reisenbichler, Florim Lutviu und Peter Aitzetmüller bringen nochmals frischen Schwung in das Ebenseer Angriffsspiel. Nicht zuletzt durch zwei nicht gegebene Elfmeter und einiger guter Torhüterparaden gelingt den Ebenseern jedoch kein weiterer Treffer.

 

Die 1b Mannschaft des SV Ebensee gewinnt gegen Aurach ebenfalls mit 4:0 (3:0) (Torschützen: Florim Lutviu 2, Philipp Hirsch, Dominik Gaigg)

 

Vorschau:

Samstag, 3. Juni

SV Ebensee : SV Roitham

Beginn: 17 Uhr

 

Weitere Meldungen

17. 04. 2018
SV Ebensee kassiert zweite Heimniederlage in Folge
16. 04. 2018
Verbandsehrenzeichen in Silber für Siegfried Reisenbichler
11. 04. 2018
Derbyniederlage gegen Bad Goisern