NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2016/17 - Spielbericht
27. 03. 2017
Punkteteilung im Traunseederby

FC Altmünster : SV Ebensee 1:1 (0:0)








Nach der letztwöchigen witterungsbedingten Absage startete der SV Ebensee mit dem schweren Auswärtsderby gegen den Tabellenzweiten FC Altmünster in die Frühjahrssaison. Die zahlreich mitgereisten Ebenseer Zuschauer bekamen von Beginn an eine engagierte Ebenseer Mannschaft zu sehen. Nach der letztwöchigen Trainerentlassung startete Altmünster unter Interimstrainer Prielinger mit drei Stürmern. Durch den tiefen Boden und das aggressive Pressing der von Trainer Hackl bestens eingestellten Ebenseer hatten die Altmünsterer jedoch große Probleme im Spielaufbau. Während die Heimischen nur durch hohe Bälle und Standardsituationen gefährlich wurden, bereiteten die quirligen Ebenseer Angreifer Samuel Reisenbichler, Thomas Kendler, Alexander Eisl und Shkelqim Shabanaj der Altmünsterer Defensive immer wieder Probleme. Der zu diesem Zeitpunkt hochverdiente Führungstreffer wollte jedoch nicht gelingen, und so wechselten die beiden Mannschaften torlos die Seiten. Die Heimischen starteten um einiges aggressiver in die zweite Spielhälfte und drängten auf den Führungstreffer. Genau in dieser Drangphase der Altmünsterer gelang jedoch Ebensee der Führungstreffer. Nach herrlicher Vorarbeit von Gökhan Sengül versenkte der kurz zuvor für den verletzten Alexander Eisl eingewechselte Jakob Spitzer den Ball aus kurzer Distanz im langen Eck. In der 70. Spielminute wechselte Ebensee Rafael Reisenbichler für den aufopferungsvoll kämpfenden Thomas Kendler ein. Kurz darauf konnten die Ebenseer den Ball nur ins Seitenaus klären. Nach dem schnell ausgeführten Einwurf und der darauf folgenden Flanke enteilte Altmünsters Stürmer Miklos Zrinyi der Ebenseer Abwehr und köpfte gekonnt zum Ausgleich ein. Bei Ebensee machte sich der hohe Aufwand bemerkbar und die Kräfte schwanden zusehends. So musste der völlig erschöpfte Martin Gaigg durch Florim Lutviu ersetzt werden. Altmünster hatte in der Nachspielzeit bei einem Freistoß von der Strafraumgrenze noch den Matchball am Fuß. Dominik Mühlbacher setzte den Ball jedoch deutlich über das Tor. So blieb es bei einem schlussendlich gerechten Remis im Traunseederby. Mit dem Auswärtsspiel bei der Union Gschwandt wartet auf die Ebenseer am kommenden Sonntag die nächste schwere Aufgabe.

 

Die Reservemannschaften trennten sich ebenfalls 1:1 (Tor Mamadou Oury Diallo)

 

Vorschau:

Sonntag, 2. April

Union Gschwandt – SV Ebensee

Beginn: 16:30 Uhr

Weitere Meldungen

26. 11. 2018
Programm der Jahresabschlussfeier
26. 11. 2018
Jahresabschlussfeier
13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen