NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2016/17 - Spielbericht
24. 10. 2016
Schützenfest in Gosau

ASKÖ Gosau – SV Ebensee 4 : 4 (4 : 2)

Die zahlreichen Zuschauer erlebten 8 Tore in 70 Minuten, Fußballerherz was willst du mehr? Los ging’s in der 6. Min. als Tamas Szabo(E) eine Hereingabe über die Linie drückt. Im Gegenzug war Miro Grom (G) nach einer Unsicherheit zur Stelle – 1:1 (7.Min.). Die Heimelf blieb am Drücker, Maros Grom ließ über links seine Gegenspieler schlecht aussehen und der Ball zappelte im Netz – 2:1 (19.Min.). Und gleich gab’s einen „Nachschlag“, denn Grill (G) übernahm eine weite Flanke direkt zum 3:1 (25.Min.), allerdings ziemlich alleinstehend. Ebensee kam nochmals zurück, „Senior“ Sengül Gökhan marschierte in allen Gassen und riss seine Mitspieler nochmals mit. Szabo spielt auf der Cornerlinie alle aus, bedient Kendler, der aus wenigen Metern eindrückt (30.Min.). Einen schweren Schnitzer in der 45.Min. nützt Miro Grom mit etwas Ballglück zum 4 :2 – das Spiel scheint entschieden. In der Pause wechselt Ebensees Trainer Hackl Lutviu gegen Gaigg (61.Min. Eisl für J. Spitzer), die Gäste sind nun klar spielbestimmend. Wiederum versetzt Szabo alle Gegenspieler über rechts, sein scharfer Stanglpass wird von Kendler zum 4 : 3 verwertet (50.Min.). Dann wehrt sich Gosau mit aller Macht gegen den Ausgleich. Der gelingt wiederum Goalgetter Szabo, der mit letztem Einsatz den Ball unter die Latte jagt (70.Min.). Ebensee spielt großartig auf, um den Siegestreffer zu erzielen, muss allerdings gefährliche Konter überstehen. Schlussendlich bleibt’s beim 4 : 4 – Unentschieden. Überragende Spieler am Platz Miro und Maros Grom für Gosau, Sengül Gökhan und Tamas Szabo für Ebensee.

Res.: 1 : 9 (Tore: Schneider 3, Th. Holzinger 2, M. Loidl 2, Lemmerer, Eigentor)

Vorschau:

Samstag, 29.10.2016

SV Ebensee – SV Aurach

Beginn: 15.30 Uhr

 

Autor: A.Kienesberger

Weitere Meldungen

13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen
07. 11. 2018
Das perfekte Geschenk für Nikolo, Weihnachten oder Geburtstag
05. 11. 2018
Traunseederby gegen Altmünster unter besonderen Voraussetzungen