NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

Union Regau: SVE 1922

Samstag, 02.06.2018

Anstoß 14:00 / 16:00

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2016/17 - Spielbericht
19. 09. 2016
SV Ebensee – Ein Sieg für die Vereinsgeschichte

SV Ebensee – Askö Steyrermühl 8:1 (3:1)

Großartige Vorstellung der gesamten Ebenseer Mannschaft, die von Beginn an klar das Spiel bestimmte. Bereits in der 10.Spielminute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul an Thomas Kendler auf den Elfmeterpunkt. Alexander Eisl verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:0. 10 Minuten später traf Neuzugang Tamas Szabo aus kurzer Distanz nach herrlichem Zuspiel von Thomas Kendler zum ersten Mal für den SV Ebensee – 2:0. In Minute 34 erhöhte abermals Tamas Szabo auf 3:0 – nach einer weiten Vorlage ließ er dem Gästetorhüter Gligoric mit einem platzierten Schuss keine Chance. Eine der ganz wenigen Unsicherheiten in der Ebenseer Hintermannschaft nützte Sascha Maskimovic in der 37. Min. zum 3:1 Anschlusstreffer. Knapp vor Seitenwechsel hatten beide Teams noch je eine Riesenmöglichkeit zu weiteren Treffern, aber es blieb vorerst bei dieser verdienten Halbzeitführung

Nach Wiederbeginn war bei Ebensee etwas der Faden gerissen. Der gut spielende Alexander Eisl musste bereits in der 56.Min. verletzt aus dem Spiel und wurde von Samuel Reisenbichler ersetzt. Es dauerte bis zur 70.Spielminute ehe die zahlreichen Fans wieder jubeln durften. Tamas Szabo krönte seine großartige Leistung mit einem herrlichen Schuss ins Kreuzeck zum 4:1. Dann kam der große Auftriff von Shkelqim Shabanaj – ein lupenreiner Hattrick in nur 20 Minuten. Mit einem Schuss ins kurze Eck traf er zum 5:1 (72.Min.) und in der 81.Spielminute spitzelte Shabanaj nach schönem Zuspiel von Raphael Reisenbichler den Ball geschickt am Gästetorhüter vorbei zum 6:1. Die Gäste waren zu diesem Zeitpunkt völlig überfordert und kassierten noch zwei weitere Treffer. Thomas Holzinger, der erst kurz zuvor eingewechselt wurde, drückte den Ball aus wenigen Metern zum 7:1 (90.Min.) über die Linie und Shkelqim Shabanaj stellte in der Nachspielzeit mit seinem 3.Treffer auf 8:1.

Der Ebenseer Mannschaft gebührt für diesen Kantersieg und für diese großartige Vorstellung ein Pauschallob.

Den Matchball für dieses trefferreiche Spiel spendete Malerei Andreas Reiter und das Gasthaus “Zum Tiroler”.

 

Vorspiel

Res. 2:1 – beide Tore Lukas Schneider

 

Vorschau:

Sa. 24.9. SC Vöcklabruck / auswärts

 

Autor: Josef Holzinger

Weitere Meldungen

07. 06. 2018
Showdown um den Relegationsplatz beim SV Ebensee
05. 06. 2018
SV Ebensee wahrt Chance auf den Relegationsplatz
28. 05. 2018
SV Ebensee verliert Spitzenspiel gegen Gschwandt