NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

Union Eberstalzell : SVE 1922

Sonntag, 23.09.2018

Anstoß 14:00 / 16:00

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2015/16 - Spielbericht
04. 04. 2016
SV Ebensee weiterhin sieglos!

SV Ebensee – USC Attergau 1:2 (1:0)

Die starke kämpferische Leistung der Gastgeber blieb auch im dritten Spiel der Frühjahrsrunde gegen USC Attergau unbelohnt. Beide Mannschaften begannen überaus kampfbetont, wobei die Gäste etwas mehr Spielanteile hatten. Effektive Tormöglichkeiten waren jedoch vorerst auf beiden Seiten nicht zu sehen. In Minute 22 konnte Alexander Peer vom Gästetorhüter Florian Thomae außerhalb des Strafraumes nur mehr mit einem Foul gestoppt werden – die fällige rote Karte blieb jedoch aus, dafür verwandelte Alexander Eisl den Freistoß geschickt zum viel umjubelten1:0. Mit dieser knappen Führung der Heimischen wurden die Seiten gewechselt und im zweiten Spielabschnitt gabs für beide Mannschaften mehr Tormöglichkeiten. Ebensee brachte zur Pause Stefan Neuböck an Stelle von Tobias Spitzer und gleich nach Wiederbeginn (50.Min.) Andreas Kahrer für Jakob Spitzer. Attergau drängte in Hälfte zwei vehement auf den Ausgleichstreffer, jedoch gegen die starke Ebenseer Hintermannschaft vor allem mit Torhüter Lukas Kerschbaum, Mathias Loidl und David Rahberger gabs vorerst kein Durchkommen. Bei einer Doppelchance der Gäste war Ebensees Schlussmann Kerschbaum mit toller Abwehr zur Stelle und bei einer weiteren Chance rettete David Rahberger vor der Linie. Auf der Gegenseite setzte der kampfstarke Simon Kienesberger einen Kopfball knapp neben die Stange. Nach einem weiten Ausschuss des Gästetorhüters brachte die Ebenseer Verteidigung den Ball nicht weg und Daniel Breitwieser traf in der 75.Spielminute zum verdienten 1:1 Ausgleich. In Folge musste sich der Attergauer Schlussmann bei zwei Schüssen von A.Peer und A.Kahrer gewaltig strecken um nicht wieder in Rückstand zu geraten. Mehr Glück hatten die Gäste, denn in der 89.Spielminute nützte Lukas Lametschwandtner eine Hereingabe zum Spiel entscheidenden 1:2. In den Schlussminuten ersetzte Thomas Holzinger noch den verletzten Andreas Kahrer, aber Ebensee wurde für die starke kämpferische Leistung nicht belohnt und bleibt in der Rückrunde weiterhin sieglos.

Den Matchball für dieses Spiel spendete Fa. TV-Partner Avant Turan!

 

Vorspiel Res.

3:4 - Tore für Ebensee: S.Shabanaj 2, Th.Holzinger

 

Vorschau:

Sa. 9.4. ASKÖ Ohlsdorf / auswärts

 

Autor: Josef Holzinger

Weitere Meldungen

18. 09. 2018
Herzlichen Glückwunsch!!
17. 09. 2018
Glückloser SV Ebensee kassiert erste Heimniederlage
13. 09. 2018
Nachtrag, Spiel der 1b-Mannschaften