NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2015/16 - Spielbericht
21. 03. 2016
SV Ebensee startet mit unglücklicher Niederlage!

SV Roitham – SV Ebensee 3 : 0 (1:0)

Die SV-Elf musste gleich beim Frühjahrsauftakt in Roitham auf einige wichtige Spieler verzichten, die beiden Stürmer Kahrer und Shabanaj fielen verletzt aus und auch Stammtormann Kerschbaum musste kurz vor Anpfiff krankheitsbedingt passen. Ein großes Lob an dieser Stelle an den erst 16-jährigen Paul Loidl der somit zu seinem Meisterschaftsdebüt im Tor der Kampfmannschaft kam.

Das Spiel begann gleich mit einer ungenutzten Topchance der Roithamer, aber auch ausgerechnet Ebensees kleinster Spieler Samuel Reisenbichler sorgte mit einem Kopfball an die Querlatte für Aufsehen. Die Hackl-Elf fand im Laufe der ersten Halbzeit auf dem holprigen „Rasen“ immer besser ins Spiel, konnte aber teilweise aussichtsreiche Chancen nicht zur Führung nutzen. Als alle bereits mit torlosen ersten 45 Minuten rechneten, schlugen die Hausherren aber aus dem Nichts zu – die Ebenseer Hintermannschaft verschätzte sich bei einem hohen Ball, - wohl auch aufgrund der Windverhältnisse - und Roithams Stürmer Gösslbauer hatte wenig Mühe zur Führung einzuschießen.

Nach der Pause ging es wie auch schon in der ersten Halbzeit, ziemlich ruppig zur Sache, etliche Fouls machten jeglichen spielerischen Ansatz fast unmöglich, den Rest erledigten die schlechten Rasenverhältnisse. In Minute 65 entschied der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Foul von Spitzer Tobias auf Elfmeter, Györky verwandelte diesen ins linke untere Eck.

Die endgültige Entscheidung fiel dann nur zwei Minuten später, Kofler staubte nach einem Querpass im Fünfer ab. Erwähnenswerte Aktionen der Ebenseer blieben in weiterer Folge aus und so musste man sich nach einer kämpferisch eigentlich guten Leistung doch relativ deutlich mit 0:3 geschlagen geben.

Beim Heimauftakt nächstes Wochenende gegen ATSV Lenzing ( Sa., 26.03. / Anstoß: 15.30 Uhr) muss Trainer Hackl mit Kapitän Holzinger und Spitzer T. (jeweils 5. gelbe Karte) zwei weitere Stammkräfte vorgeben.

 

 

 

Reserve: 6 : 2 (Tore: Geschwentner, Holzinger Th.)

 

Autor: Alfred Kienesberger

Weitere Meldungen

13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen
07. 11. 2018
Das perfekte Geschenk für Nikolo, Weihnachten oder Geburtstag
05. 11. 2018
Traunseederby gegen Altmünster unter besonderen Voraussetzungen