NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2014/15 - Spielbericht
18. 05. 2015
SV Ebensee macht die Titelentscheidung nochmals spannend

SV Ebensee – Union Regau 5:3 (4:1)






11 Spiele war der Tabellenführer Union Regau ungeschlagen ehe beim SV Ebensee mit einer deutlichen 5:3-Niederlage die Erfolgsserie beendet wurde und somit der Titelkampf in den noch ausstehenden 4 Spieltagen nochmals spannend wird.

Das Spiel begann mit einem Knalleffekt, denn bereits nach 45 Sekunden stellte Andi Kahrer mit einem wuchtigen Schuss nach einem Eckball auf 1:0. Ebensee nützte diese Unsicherheit der Gäste und in der 3. Spielminute erhöhte wiederum Andi Kahrer geschickt per Kopf auf 2:0. Diese schnellen Führungstreffer brachten den Tabellenführer natürlich total aus dem Konzept und die stark spielende Ebenseer Mannschaft bestimmte die gesamte erste Halbzeit klar das Spielgeschehen. Mittelfeldmotor Alexander Eisl zog in der 34.Min. nach herrlicher Vorlage alleine aufs Tor und ließ dem Regauer Schlussmann Foric keine Chance – 3:0. Regau bis dahin chancenlos gelang durch einen Foulelfmeter von Herbert Linimair in der 39. Spielminute der Anschlusstreffer zum 3:1. Noch vor Seitenwechsel wurde Lukas Schneider ideal frei gespielt. Schneider ließ sich diese Chance nicht entgehen und traf mit einem schönen Flachschuss zum 4:1-Pausenstand.

Zur Pause kam bei Ebensee Martin Gaigg und Jakob Spitzer für Clemens Reisenbichler (verletzt) und Lukas Schneider. Ebensee im zweiten Spielabschnitt klar tonangebend, jedoch die Gäste aus Regau gaben sich nicht geschlagen und kamen durch ihre schnellen Offensivkräfte zu einigen guten Kontermöglichkeiten. Eine weitere Unsicherheit in der Gästeverteidigung nützte Shkelqim Shabanaj aus kurzer Distanz zum 5:1 (56.Min.). In Folge wurde Kapitän Lukas Holzinger verletzungsbedingt durch Stefan Neuböck ersetzt. Ein klares Strafraumfoul an Thomas Kendler wurde vom ansonsten guten SR. Franke nicht geahndet. Auf der Gegenseite holte der wenig beschäftigte Ebenseer Torhüter Lukas Kerschbaum einen Bombenschuss mit großartiger Parade aus dem Kreuzeck. In der Schlussphase gelang Regau durch einen Doppelschlag (84. u. 85.Min.) vom schnellen und quirligen Alexander Oberperfler eine Ergebniskorrektur auf 5:3.

Ebensee zeigte gegen den etwas angeschlagenen Tabellenführer eine starke geschlossene Mannschaftsleistung.

Den Matchball für dieses trefferreiche Spiel spendete “Sportwetten ADMIRAL”.

 

Alle Fotos © Hörmandinger

 

Vorspiel Res. 5:1

Tore: J.Spitzer 2, A.Peer, T.Holzinger, M.Stieb

 

Vorschau:

Mo. 25.5. Gampern / auswärts

 

Autor: Josef Holzinger

Weitere Meldungen

13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen
07. 11. 2018
Das perfekte Geschenk für Nikolo, Weihnachten oder Geburtstag
05. 11. 2018
Traunseederby gegen Altmünster unter besonderen Voraussetzungen