NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

Union Regau: SVE 1922

Samstag, 02.06.2018

Anstoß 14:00 / 16:00

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2014/15 - Spielbericht
11. 05. 2015
Trefferreiche und knappe Auswärtsniederlage!

USC Attergau – SV Ebensee 4 : 3 (2 : 1)

7 Treffer von der 1. bis zur 62.Min. – beide Teams spielten flott nach vorne; die Heimelf siegte schlussendlich nicht unverdient und bleibt im Kampf um den Relegationsplatz 2 voll dabei. Mit einem Knalleffekt geht’s los, denn ein Ebenseer Abpraller landet irgendwie im Strafraum, wo Rahberger (E) den Gästestürmer unglücklich trifft, den Elfer verwandelt Huschka (A) souverän (1.Min.). Die schnellen Heimangriffe meistern die Gäste immer besser und aus einem Konter erzielt Shabanaj (E) überlegt per Flachschuss den Ausgleich (16.Min.). Keine drei Minuten später klingelt es wieder – Breitwieser (A) knallt aus 23 m unhaltbar zum 2 : 1 in die Maschen. Bis zur Pause ist Attergau besser, aber Ebensee im Konter gefährlich. Nach Seitenwechsel (Hogh kommt für Rahberger) fällt die vermeintliche Vorentscheidung. Goalgetter Hemetsberger(A) schlenzt den Ball gefühlvoll ins lange Kreuzeck (49.Min. 3 : 1). Trainer Hackl (E) bringt nun im Sturm J. Spitzer für Schneider; innerhalb von zwei Minuten steht’s plötzlich 3 : 3. Alle Ebenseer Spieler rennen sich wahrlich die Seele aus dem Leib, die kampfstarke Truppe will’s gemeinsam nochmals wissen. Nach Idealvorlagen stellen Kahrer (59.Min.) und Kendler (60.Min.) mit letztem Einsatz den Ausgleich her. Doch nur kurz freut sich die Gästeseite, denn Hemetsberger(A) zieht alleine aufs Tor und vollendet sicher zum 4 : 3 (62.Min.). Die restliche Zeit wird beiderseits offensiv weitergespielt. Ebensee hat zwei „Hunderter“ am Fuß, während auf der Gegenseite Torhüter Kerschbaum (E) sicherlich fünfmal auf der Linie Schüsse aus kürzester Distanz unschädlich macht. Eine Ebenseer - Kornerserie in der 95. und 96.Min. bringt nichts mehr ein, es bleibt beim Attergauer Heimsieg.

Res. 3 : 1 (Tor: Thomas Holzinger – 16.Treffer!)

Vorschau: Samstag, 16.5.15 / 17 Uhr

SV Ebensee gg. den „Fastmeister“ Union Regau

 

Autor: A.Kienesberger

Weitere Meldungen

07. 06. 2018
Showdown um den Relegationsplatz beim SV Ebensee
05. 06. 2018
SV Ebensee wahrt Chance auf den Relegationsplatz
28. 05. 2018
SV Ebensee verliert Spitzenspiel gegen Gschwandt