NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

HEIMSPIEL

SVE 1922 : FC Attnang

Freitag, 26.10.2018

Anstoß 13:30/15:30

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2014/15 - Spielbericht
23. 03. 2015
Turbulenter Frühjahrsauftakt

SV Ebensee – SV Roitham 2:3 (2:3)








Trainer Hackl musste gleich zum Rückrundenauftakt vier Stammspieler vorgeben, Kapitän Holzinger, Kienesberger und Peer fehlten auf Grund von Sperren, dazu kam noch der verletzte Innenverteidiger Loidl!

 

Nichts desto trotz ging es gleich mit einem Querlattentreffer der Roithamer los, auf der anderen Seite machte es Ippisch aber bereits in Spielminute sechs besser, er verwandelte einen Angriff über Kendler sicher ins linke untere Eck zur frühen Führung.

Die Freude währte nicht lange, denn bereits fünf Minuten später war es Gösslbauer, der nach einem idealen Lochpass, den heraus eilenden Ebenseer Schlussmann Kerschbaum zum zwischenzeitlichen Ausgleich überhob!

In einer ähnliche Tonart ging es weiter, Kendler brachte mit einem Traumschuss ins Kreuzeck den SV in Front, aber nur kurze Zeit später war es Schmidsberger, der für die Gäste aus abseitsverdächtiger Position, den Ausgleich besorgte.

 

Kurz vor dem Seitenwechsel konnten die routiniert agierenden Roithamer schließlich auch noch den Führungstreffer bejubeln und somit ging es mit einer knappen Führung der Gäste in die Pause.

Nach der Pause bekamen die 250 Zuseher aber kein Offensivspektakel wie in Halbzeit eins mehr zu sehen, beide Teams konnten sich keine wirklich zwingenden Torchancen mehr erarbeiten.

In der 62. Spielminute wurde Kahrer dann nach einem harmlosen Rempler vom Unparteiischen Wagner, wegen „Tätlichkeit“ vom Platz gestellt.

Dies machte es für die junge SV-Mannschaft natürlich nicht leichter, man fand keinerlei Mittel gegen die standhafte Roithamer Abwehr und man ließ sich durch fraghafte Schiedsrichterentscheidungen vollkommen aus dem Konzept bringen.

Torhüter Kerschbaum pariert kurz vor dem Ende obendrein auch noch einen Strafstoß der Gäste, am Ergebnis konnte dann trotz verzweifelter Angriffsbemühungen der SV’ler in der Schlussphase nichts mehr geändert werden.

 

Alles in allem gesehen eine äußerst schmerzhafte Niederlage für die Hackl-Elf, nach einer äußerst turbulenten ersten Halbzeit, fand man im weiterem Spielverlauf leider zu wenige Möglichkeiten vor und musste sich trotz toller kämpferischen Leistung geschlagen geben!

 

Alle Fotos © Hörmandinger

 

Reserve: 1:1; Tor: Loidl P.

Autor: A.Kienesberger

Weitere Meldungen

22. 10. 2018
Nächster Sieg für den SV Ebensee 1922
16. 10. 2018
SV Ebensee setzt Siegesserie fort
08. 10. 2018
Sieg in Neukirchen/Altm.