NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2014/15 - Spielbericht
26. 10. 2014
Altmünster erteilt SV eine Lehrstunde

FC Altmünster - SV Ebensee 4:0 (3:0)








Knapp 250 Zuseher fanden sich zum Traunseederby im Altmünsterer Traunsteinstadion ein, bei dem die Hausherren einen Traumstart hinlegten. Bereits in der 5.Minute nutzte Auinger einen schnellen Vorstoß der Heimelf, bei dem SV-Torhüter Kerschbaum nur zögerlich aus dem Tor kam, zur frühen Führung. In dieser Tonart ging es dann auch weiter, die Altmünsterer ganz klar überlegen und so war das 2:0 durch den an diesem Tag überragenden Nussbaumer die logische Konsequenz!

In Minute 20 dann der nächste Schock für die Hackl-Elf: Youngster Kendler verletzte sich in einem Zweikampf schwer und musste mit Verdacht auf eine Achillessehnenverletzung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach den beiden Ausfällen von Ippisch und Stüger wohl der nächste langzeitverletzte Stammspieler.

Auch nach der Hereinnahme von Peer für den ausgeschiedenen Kendler fanden die Ebenseer kein Mittel gegen die gut stehende Abwehr der Altmünsterer, so blieb man den ganzen Spielverlauf über ohne wirklich zwingende Torchance.

Knapp vor dem Pausenpfiff erhöhte Nussbaumer mit einem gefühlvollen Heber auf 3:0, nachdem der Ball von der Ebenseer Hintermannschaft wieder einmal nicht konsequent genug geklärt werden konnte.

Nach der Pause versuchten die Gäste aus Ebensee etwas mehr fürs Spiel zu tun, dies funktionierte aber äußerst bescheiden und so lief man in der 60.Minute in einen klassischen Konter den erneut Nussbaumer wie bereits zuvor mit einem Heber abschloss.

Danach schaltete Altmünster einige Gänge zurück und beschränkte sich auf die Verwaltung der komfortablen Führung, selbst dann wirkten die Ebenseer ideenlos und so blieb es beim klaren 4:0 Heimerfolg, der durchaus höher ausfallen hätte können!

Für die SV-Elf gilt es nun den Kopf wieder frei zu bekommen und nächste Woche mit einer ordentlichen Leistung gegen den Tabellennachzügler aus St.Wolfgang wieder auf die Erfolgsspur zu gelangen!

 

 

Alle Fotos © Hörmandinger

 

Reserve: 1:4 Tore: Holzinger Th., Brejcha S., Reisenbichler S., Spitzer Jakob I

 

Nächstes Spiel:

 

So., 02.11.2014 St.Wolfgang (Auswärts) 12.00 Uhr / 14.00 Uhr

 

Autor: Thomas Loidl-Kendler

Weitere Meldungen

26. 11. 2018
Programm der Jahresabschlussfeier
26. 11. 2018
Jahresabschlussfeier
13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen