NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

Union Regau: SVE 1922

Samstag, 02.06.2018

Anstoß 14:00 / 16:00

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2014/15 - Spielbericht
22. 09. 2014
Weiterhin siegreich

SV Ebensee – ASKÖ Gosau 2:1 (2:1)







Ein starker Gewitterregen eine Stunde vor Matchbeginn machte das Spielfeld beinahe unbespielbar. Trotz der äußerst schwierigen Platzverhältnisse zeigten beide Mannschaften im ersten Spielabschnitt ein sehr gutes Spiel. Die Gastgeber hatten jedoch den wesentlich besseren Start, denn bereits der erste Angriff führte nach 25 Sekunden (!) zum 1:0. Nach herrlicher Vorarbeit von Alexander Eisl und Shkelqim Shabanaj erzielte Lukas Schneider aus wenigen Metern den frühen Führungstreffer. Diese Führung der Heimischen hielt jedoch nicht lange. Nach einem Strafraumfoul verwandelte Miroslav Grom den Elfmeter (11.Min.) sicher zum 1:1. Gleich im Gegenzug wurde Rudi Ippisch vom Gosauer Torhüter knapp außerhalb der Strafraumgrenze mit einem Foul gestoppt. Der Gästetormann Stefan Pichler bekam dafür nur gelb. Rudi Ippisch revanchierte sich jedoch in einer anderen Form und traf mit einem traumhaften Freistoß in der 13.Spielminute zum 2:1. In Folge waren beide Mannschaften bemüht weitere Treffer zu erzielen, wobei die Gastgeber wesentlich mehr Spielanteile und Tormöglichkeiten hatten.

Nach Wiederbeginn gab Ebensee das Spiel etwas aus der Hand und Gosau versuchte mit allen Mitteln den Ausgleich zu erzielen. Der tiefe Boden machte sich bei beiden Mannschaften bemerkbar, die Kräfte schwanden und das Spielgeschehen wurde gegenüber der ersten Spielhälfte wesentlich schwächer. Ebensees Co-Trainer Markus Parzer brachte mit Tobias Spitzer und Thomas Kendler frische Kräfte ins Spiel. Rudi Ippisch hatte die beste Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden – sein Schuss ging aber deutlich über das Gosauer Gehäuse. Bei einem weiteren schweren Foulspiel an Thomas Kendler wurde ein Gosauer Spieler wiederum nur mit gelb verwarnt. Nach insgesamt drei Ausschluss-Fouls hatten die Gäste viel Glück das Spiel mit 11 Spielern zu beenden. Die gesamte Ebenseer Hintermannschaft zeigte in der Schlussphase keine Unsicherheiten und ermöglichte Gosau keine Chance zum Ausgleichstreffer.

Somit blieb es bei einem knappen, jedoch auf Grund des Spielverlaufes verdienten Heimsieg für Ebensee – 4.Sieg in Folge!

Den Matchball für diese Begegnung spendete das Lederfachgeschäft Rudolf Daxner!

 

Vorspiel Res. 7:1

Tore: Brejcha S. 3, Gaigg D. 2, Stieb M., Spitzer Jo.

 

Alle Fotos © Hörmandinger

 

Nächstes Spiel:

Sa. 27.9. FC Attnang / auswärts

 

Nachwuchs:

U 14 SV Ebensee – Askö Vorchdorf 10:0

 

Autor: Josef Holzinger

Weitere Meldungen

07. 06. 2018
Showdown um den Relegationsplatz beim SV Ebensee
05. 06. 2018
SV Ebensee wahrt Chance auf den Relegationsplatz
28. 05. 2018
SV Ebensee verliert Spitzenspiel gegen Gschwandt