NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

AUSWÄRTSSPIEL

Union Regau: SVE 1922

Samstag, 02.06.2018

Anstoß 14:00 / 16:00

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2013/14 - Spielbericht
10. 06. 2014
SV Ebensee feierte Meistertitel im Traunsee

SV Traunkirchen - SV Ebensee 0:6 (0:2)








Nachdem der SV Ebensee bereits im vorletzten Spiel in Traunkirchen mit einem klaren 6:0-Sieg den Meistertitel fixierte, gab es nach dieser Hitzeschlacht eine kurze und nasse Meisterfeier im Traunsee.

Der Tabellenführer brauchte einige Zeit um ins Spiel zu kommen. Nach einer schwachen Anfangsphase beider Mannschaften dauerte es bis zu 22. Spielminute ehe Rudi Ippisch im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Für den Traunkirchner Helmut Gruber gab es wegen Torraub die rote Karte und den Elfmeter verwandelte Rudi Ippisch sicher zum 0:1. Ebensee bestimmte ab diesem Zeitpunkt klar das Spielgeschehen. In Folge schied Thomas Hogh nach einem bösen Foul mit einer schweren Knöchelverletzung aus und wurde von Mathias Loidl ersetzt. Noch knapp vor der Pause traf Andreas Kahrer aus kurzer Distanz zur 0:2-Halbzeitführung.

Gleich nach Seitenwechsel stellte Rudi Ippisch mit einem knallharten Schuss auf 0:3 (48.Min.). In der 57. Spielminute bekamen die zahlreichen Ebenseer Fans den schönsten Treffer in diesem Spiel zu sehen. Nach einer Traumflanke von Alexander Eisl war abermals Ebensees Torjäger Rudi Ippisch diesmal mit dem Kopf zur Stelle und köpfelte unhaltbar zum 0:4 ein – sein 30. Saisontreffer! Defensivspieler David Rahberger erhöhte nach einem Eckball in der 65.Min. auf 0:5. In Minute 75 scheiterte Spielmacher Stefan Schrempf mit einem Foulelfmeter am guten Traunkirchner Torhüter Michael Huemer. In der 88. Spielminute trug sich auch noch Kapitän Lukas Holzinger in die Schützenliste ein und schloss eine herrliche Angriffsaktion überlegt zum 0:6-Endstand ab.

Anschließend Riesenjubel der SV Meister-Mannschaft samt Trainer Rudi Hackl und den vielen mitgereisten SV-Fans!

Somit ist es dem SV Ebensee nach 21 Jahren (!) nach dem unvergesslichen „Vorchdorf-Spiel“ wieder gelungen einen Meistertitel zu feiern!

Alle Fotos © Hörmandinger

Vorspiel Res. 0:7

Somit hat auch die 1b-Mannschaft den Meistertitel eine Runde vor Schluss fixiert!

Tore: Thomas Holzinger 2, Clemens Spitzer 2, Simon Kienesberger, Christoph Lemmerer, Dominik Gaigg

 

Die U-17 Mannschaft feierte am Pfingstmontag einen großartigen 6:3-Erfolg gegen den Landesligisten SV Micheldorf!

 

Vorschau: Letzter Spieltag

Sa. 14.6. Heimspiel gegen ATSV Timelkam / 17.00 Uhr

Anschließend offizielle Meisterfeier der Kampfmannschaft und der 1b-Mannschaft im Festzelt auf der SV-Sportanlage!

 

Autor: Josef Holzinger

Weitere Meldungen

07. 06. 2018
Showdown um den Relegationsplatz beim SV Ebensee
05. 06. 2018
SV Ebensee wahrt Chance auf den Relegationsplatz
28. 05. 2018
SV Ebensee verliert Spitzenspiel gegen Gschwandt