NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

HEIMSPIEL

SVE 1922 : ATSV Zipf

Samstag, 28.4.2018

Anstoß 14:30/16:30

 

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2013/14 - Spielbericht
11. 11. 2013
Der SV Ebensee ist Herbstmeister

ATSV Timelkam –SV Ebensee 0:2 (0:2)

Die SV-Elf sicherte sich mit einem eher glanzlosen Arbeitssieg beim Tabellenmittelständler aus Timelkam, ungeschlagen den Herbstmeistertitel der 2.Klasse Süd. Vier Punkte hinter der Hackl-Elf steht der TSV Frankenmarkt,  bereits neun Punkte Rückstand (bei einem Spiel weniger) weisen die Lenzinger auf.

 

Die Ebenseer zeigten gleich von Anfang an deutlich auf, dass für sie nur drei Punkte zählen. Etliche tolle Aktionen wurden gezeigt, lediglich die Tore fehlten, so scheiterten etwa Schneider und Kendler aus aussichtsreicher Position.

In der 33.Minute war es soweit: eine herrliche Kombination von Schneider und Holzinger über die linke Seite schloss Ippisch zur Führung ab. Nur kurze Zeit später folgte dann auch noch das zweite Tor, Eisl spitzelte einen Ball zu Kendler durch, der souverän alleinstehend vor Timelkams Cancarevic das 0:2 besorgte.

Mit dieser komfortablen Führung ging es in die Halbzeit, in der zweiten Hälfte zeigten sich jedoch die SV’ler einfach nicht mehr so spielfreudig wie noch zuvor und mussten gegen die nur mehr zu zehnt spielenden Timelkamer (gelb-rot für Zaunmayr) ordentlich zittern. Lediglich über Konter wurde für Entlastung gesorgt, die entstehenden Chancen aber leichtfertig vergeben – unrühmlicher Höhepunkt war dann ein über das Tor gelupfter Elfmeter von Goalgetter Ippisch!

 

Schlussendlich blieb es aber, aufgrund der sehr starken 1.Halbzeit, beim 2:0 Auswärtserfolg der Hackl-Elf. Ein großes Lob an die gesamte Ebenseer‘ Hintermannschaft die wieder einmal die „weiße Weste“ behielt, vor allem Außenverteidiger Rahberger zeigte eine kompromisslose Partie mit viel Kampfgeist!

Somit überwintert der SV Ebensee am obersten Ende der Tabelle, 10 Siege und 2 Unentschieden sprechen eine deutliche Sprache.

 

Der Saisonabschluss wird am Freitag, 6. Dezember ab 19.30 Uhr im Gasthaus Roitherwirt gefeiert!

 

 

Reserve:  2:4 (0:2) Tore: Holzinger Th., Brejcha J., Brejcha S., Hogh   

 

Autor: Kienesberger Simon

Weitere Meldungen

17. 04. 2018
SV Ebensee kassiert zweite Heimniederlage in Folge
16. 04. 2018
Verbandsehrenzeichen in Silber für Siegfried Reisenbichler
11. 04. 2018
Derbyniederlage gegen Bad Goisern