NewsVereinStatistikenNachwuchsFanartikel  
 
     
 

News » Aktuelle Meldungen

 
 Aktuelle Meldungen
 Archiv
 Nachwuchsbetreuer
 

Jahresabschluss

Jahresabschlussfeier

Gasthaus Roitherwirt

Freitag, 30.11.2018; 19:22(!!)

 
Oberösterreichischer FußballverbandÖsterreichischer FußballbundAllgemeiner Sportverband Oberösterreich
 
 
Unterhaus.at
 
Saison 2013/14 - Spielbericht
07. 10. 2013
SV Ebensee der heimliche Tabellenführer

SV Ebensee – TSV Frankenmarkt 1:0 (0:0)








Der SV Ebensee setzte sich gegen den Tabellendritten TSV Frankenmarkt mit einem knappen, jedoch verdienten 1:0–Sieg durch und ist somit der „heimliche Tabellenführer“.

 

Das treue und zahlreiche Ebenseer Publikum sah von Beginn an ein schnelles und kampfbetontes Spiel beider Teams, wobei die Gastgeber in der Offensive wesentlich aktiver wirkten. Frankenmarkt stand hinten gut, kam jedoch im ersten Spielabschnitt zu keiner gefährlichen Angriffsaktion. Ein klares Handspiel im Frankenmarkter Strafraum wurde vom ansonsten ausgezeichneten SR. Mittendorfer übersehen. Ebensee brauchte bis zur 30. Spielminute ehe Rudi Ippisch nach wunderschöner Vorarbeit von Stefan Schrempf aus wenigen Metern die Chance zur Führung vergab. Wenige Minuten später die nächste Riesenmöglichkeit für die Heimischen – abermals Ippisch scheiterte alleine am guten Gästetorhüter Stefan Innerlohinger. Wenige Minuten vor Seitenwechsel war der schnelle Thomas Kendler nur mit einem Foul knapp außerhalb der Strafraumgrenze zu stoppen – Rot für Gerald Spitaler, der Freistoss brachte nichts ein.

 

Die Gastgeber versuchen auch gleich nach Wiederbeginn eine schnelle Entscheidung herbeizuführen und dies gelang auch in der 53. Spielminute. Einen kurz und flach herein gespielten Freistoss verwertete Torjäger Rudi Ippisch geschickt zum Spiel entscheidenden 1:0. Ebensee hätte in Folge den Sieg noch weiter erhöhen müssen, jedoch vergab Rudi Ippisch noch zwei „Sitzer“ und Thomas Kendler kam bei einer scharfen Hereingabe zu kurz. Dies hätte sich in der Schlussphase bald gerächt, denn die stark kämpferischen Gäste aus Frankenmarkt drängten nochmals auf den Ausgleich, trafen bei einem schnellen Konterangriff jedoch nur die Querlatte.

 

Schlussendlich feierte die Hackl-Elf auf Grund des Spielverlaufes und der vergebenen Chancen einen verdienten, aber hart erkämpften Heimsieg. Bemerkenswert für den SV Ebensee die starke Defensivleistung – 7 Spiele / TV 20:2, seit vier Runden ohne Gegentor!

 

Den Matchball für dieses Spiel spendete die Fa. Brillen Fellerer / Bad Ischl.

 

 

Vorspiel

 

Res.:  8:1 (Tore: Cöplü 3, Neuböck, Kienesberger, Spitzer C., Brejcha S., Spitzer J.)

 

 

Vorschau:

 

Sa. 12.10. SV Bad Ischl 1b / auswärts

 

Beginn bereits um 13.00 Uhr

 

alle Fotos: © Hörmandinger

 

 

 

Autor: Josef Holzinger

Weitere Meldungen

26. 11. 2018
Programm der Jahresabschlussfeier
26. 11. 2018
Jahresabschlussfeier
13. 11. 2018
SV Ebensee mit erster Niederlage nach 6 Spielen